Schnellinformationen der Arge Briefpostautomation aus dem Jahr 2018

 

Leider konnte aus Zeitgründen im letzten Jahr nicht alles so weiter ausgebaut werden, wie es geplant war. Da dieses Jahr aber viele Änderungen beispielsweise bei den Freimachungsvermerken anstehen, sollen diese Schnellinformationen wieder aufleben. Allerdings werden diese zukünftig nicht mehr jahrgangsweise verlinkt, da hier der Pflegeaufwand zu groß ist. Als Ersatz soll es daher zukünftig ein seprates Übersichtsregister geben, wann welche Schnellinformation herausgegeben wurde. Über den Link zur jeweiligen Jahresseite ist diese Info dann über Srcollen schnell auffindbar. Wie bisher aber auch schon, wird die neueste Info des Jahres oben stehen, ältere finden Sie weiter unten.

 

01.01.2018 - DV-Freimachung - neues Layout / Neues Frankit-Layout ab Januar 2018

Im Rahmen der Einführung eines Infrastrukturrabatts zum 1.1.2018 wird es bei den Freimachungsvermerken Frankit, DV-Freimachung, Internetmarke, Produktmarke und vermutlich auch bei weiteren Freimachungsformen deutliche Layoutänderungen geben. Die DV-Freimachung ist dabei die erste, die nachweisbar schon mindestens im Dezember 2017 bei den ersten Kunden geändert wurde. Dazu gehört die epost (die ja DV-Freimachungen nutzt) und die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin.

Dazu folgen nun auch die ersten Abbildungen, zuerst folgt ein Briefausschnitt einer DV-Freimachung aus dem Dezember 2017 von der Postbank.

DV-Freimachung vom Dezember 2017 in alter Form
DV-Freimachung vom Dezember 2017 in alter Form

 Erkennbar ist die alte Version unter anderem daran, das hier nur eine Monatsangabe "12" steht. Das Jahr ist nur für eine Analyse des Matrixcodes möglich, in dem weitere Infos auslesbar sind.

Briefausschnitt eines C5-Umschlags mit DV-Freimachung auch aus dem Dezember 2017, allerdings mit dem neuen Layout.
Briefausschnitt eines C5-Umschlags mit DV-Freimachung auch aus dem Dezember 2017, allerdings mit dem neuen Layout.

Einer der Unterschiede ist, das nun hinter der Monatsangabe "12" getrennt durch einen Punkt noch "17" für das Jahr steht. Zusätzlich findet man aber über der bisherigen Zeile noch eine weitere Zeile vermutlich mit einer 2 x 10-stelligen Hexadezimalzahl. Dazu nun aber ergänzend noch ein Vergleich alt und neu bei einer DV-Freimachung von ePost mit weiteren Anmerkungen.

Bildmontage von einer DV-Freimachung vom selben Absender aus dem Monat 11 und 12 - 2017 im Vergleich (oben alte DV-Freimachung - unten neue DV-Freimachung)
Bildmontage von einer DV-Freimachung vom selben Absender aus dem Monat 11 und 12 - 2017 im Vergleich (oben alte DV-Freimachung - unten neue DV-Freimachung)

 Dazu nun weitere Anmerkungen:

zu 1) Zwar gibt es bisher noch keine Infos der Post, aber die zusätzliche Zeile 1 dürfte zum einen eine 10-stellige eindeutige Kennung in Klarschrift des Kunden enthalten, dahinter dürfte die zweite 10-stellige Hexadezimalzahl eine fortlaufende Zählnummer sein (Dies basiert auf dem Vergleich mit den neuen Frankitlayout, das in den nächsten Tagen ausführlicher vorgestellt werden soll).

zu2) Wie schon weiter oben erwähnt, steht nun nicht nur der Monat, sondern auch noch das Jahr in Klarschrift im Freimachungsvermerk.

zu3) Die zusätzliche Konsolidierer-Kennung an dieser Stelle links neben dem Matrixcode ist neu, bekannt war Sie in der oft vorhandenen Zeile 4

zu4) Das hier nun die Konsolidierer-Kennung am Ende steht ist dem Autor auf die Schnelle neu, er kannte dies bisher nur vorne in der Zeile

Die obere zusätzliche Zeile dient auch dazu genügend Platz für spezielle andere Vermerke wie "P" (Premiumadress) zu erhalten - dazu aber mehr bei der Vorstellung der Warenpost National.

 

Das neue Frankit-Layout:

Die ersten Hinweise, das es 2018 ein neues Frankit 3.1 geben soll, gab es auf der Postexpo 2017 in Genf. In diesem Zusammenhang wurde auch schon der Infrastrukturrabatt erstmals erwähnt. Bezüglich des Infrastrukturrabatts gab es ja dann am 15.12.2017 von der Post eine entsprechende erste Presseerklärung. Am selben Tag gab es eine weitere zu diesem Thema von der DVPT. Beim Infrastrukturrabatt geht es um Einlieferungsrabatte von größeren Mengen Briefsendungen. Weitere Details zu diesem Infrastrukturrabatt werden beim Thema Konsolidierung an anderer Stelle näher erläutert.

Wichtig ist aber, daß dieser neue Infrastrukturrabatt nur in Verbindung mit dem neuen Frankit-Layout möglich ist.

Als erster großer Hersteller von Frankiermaschinen hat sich nun Francotyp Postalia ausführlich auf seiner Webseite dazu geäußert. Die anderen Hersteller haben hier mit Stand 1.1.2018 noch nicht sehr viele Infos ins Netz gestellt. Es folgen nun Bildschirmkopien der Infos von der Webseite von Francotyp Postalia zum neuen Design von Frankit:

Bildschirmkopie zum neuen Frankit-Layout von Francotyp-Postalia (Stand 1.1.2018)
Bildschirmkopie zum neuen Frankit-Layout von Francotyp-Postalia (Stand 1.1.2018)

Als einer der ersten Hersteller für Frankiermaschinen gibt Francotyp hiermit bekannt, das es alle seine Maschinen auf diese neue Technik umstellen wird. In der folgenden Bildschirmkopie erfolgen weitere Details zum neuen Frankit-Abdruck:

Erste Infos zum Aufbau des neuen Frankit-Layouts von Francotyp Postalia (Stand 1.1.2018)
Erste Infos zum Aufbau des neuen Frankit-Layouts von Francotyp Postalia (Stand 1.1.2018)

Wie dieser Information zu entnehmen ist, wird der zukünftige Frankitabdruck deutlich anders aussehen. Der bisherige Produktname Frankit wird dann nur noch als Abkürzung "FR" zu sehen sein. Die Währungsangabe Euro wird nicht mehr gedruckt. Die Angaben zur Versendungsform rutschen nach oben unter die Zeile mit dem Datum. Rechts unten neben der Matrix gibt es zukünftig 2 zehnstellige Hexadezimalzahlen. Die obere ist die schon bekannte Maschinenkennung, hier beispielsweise im Bild 3D02..., darunter befindet sich nun zusätzlich eine fortlaufende Zählnummer in Hexadezimalform, wobei die letzte Ziffer die Prüfziffer ist. Dieses Layout erinnert stark an den bisherigen Aufbau einer Internetmarke, aber auch hier soll es Änderungen geben - weiteres dazu, sobald entsprechende aussagekräftige Informationen vorliegen.